Milchreis aus dem Dutch Oven

Letztens auf Sardinien wollten die Kinder mal wieder Milchreis essen. Also Topf auf den Benzinkocher, Milch und sardischen Risotto Reis hinein, etwas Zimt und Zucker dazu und langsam köcheln lassen. Irgendwann war es dann soweit, der Milchreis war fertig, leider aber auch mal wieder angebrannt.
Geschmeckt hat es trotzdem…

Später habe ich mich daran erinnert irgendwo gelesen zu haben, wie einfach und ohne anbrennen der Milchreis im Dutch Oven funktionieren soll. Unseren ft4.5 hatten wir ja dabei, was lag also näher um noch einmal Milchreis zu kochen, diesmal aber im Dutch Oven.

Zutaten:
250 g Risotto Reis
1 L Milch
Zimt, Zucker und Vanille-Mark nach belieben

Für den ft4.5 haben wir 9 Brickets angeheizt und zunächst 6 unter den Topf gegeben. Dann wurde die Milch und der Risotto Reis eingefüllt und bei geöffnetem Deckel unter mehrmaligem Umrühren erwärmt. Sobald die Milch warm war, haben wir den Deckel auf den Topf gegeben und die Kohlen umgeschichtet. Jetzt waren noch 3 Brickets unter dem Topf und 6 auf dem Deckel. Die Zeit des Wartens beginnt. Alle fünf Minuten wird einmal kurz umgerührt. Wenn die Milch zu kochen beginnt, kann der Zucker, Zimt und das Vanille-Mark zugegeben werden.
Weiter geht die Zeit des Warten, nur unterbrochen vom kurzen umrühren alle fünf Minuten. Nach etwa 45 Minuten kann mit dem probieren begonnen werden. Je nach Risotto Reis und eigenen Wünschen kann die Kochzeit bereits beendet sein oder noch andauern. Unsere Milchreis war dann nach etwa 70 min soweit. Aussen weich und innen noch ein kleiner bissfester Kern. Kinderherz (aber auch Erwachsenenherz), was willst du mehr.

Mittlerweile haben wir schon mehrmals Milchreis im Dutch Oven gemacht, noch nie ist der Reis angebrannt und über den Geschmack brauchen wir garnicht zu reden…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.